background
SV Lurup von 1923 e.V.

Tischtennis

WAS IST TISCHTENNIS?

Ein tennisähnliches Spiel. Wird auf einem 2,74 m langen und 1,5525 m breiten und 76cm hohen Tisch gespielt, wobei ein 2,5 g schwerer Zelluloidball über ein 15,25cm hohes Netz getrieben wird. Einen "Satz" gewinnt, wer mindestens 11 Punkte und 2 Punkte mehr als der Gegner hat.

Ein Wettspiel besteht meist aus 3 Gewinnsätzen.

Tischtennis ist eine fast alterslose Sportart.

Beginnen sollte man frühestens mit 8 Jahren, da man in diesem Alter erst die körperliche und geistige „Größe“ hat und aufhören sollte man erst wenn es keinen Spaß mehr macht.

Tischtennis ist ein Sport, der von allen betrieben werden kann und man benötigt keine besonderen Vorraussetzungen. Beim Tischtennis werden vor allem die Konzentrationsfähigkeit, Reflexe und allgemeines Körpergefühl gestärkt.

Die Tischtennissparte des SV Lurup hat Damen-, Herren- und Schüler-/Jugendmannschaften. Man muss nicht am Punktspielbetrieb teilnehmen. Die Tischtennissparte des SVL zeichnet sich dadurch aus, dass sie bemüht ist, dass Jedermann/-frau sich wohlfühlt und Spaß am Sport hat, d.h. nicht unbedingt erfolgorientiertes Spielen. Das zeigt sich aus den langjährigen Mitgliedschaften in der Sparte, die seit 40 Jahren besteht und zurzeit ca. 85 Mitglieder hat.

 

Spartenleitung:

Michael Slachcinski Tel.: 04101-402823
m.slachcinski(at)t-online.de
   
Flyer mit Trainingszeiten:  Tischtennis
Eigene Website:

tischtennissvl.jimdo.com

 

2017  SV Lurup   globbers joomla templates